3 … 2 … 1 … GO!
Realistic racing experience.

Experience the fast and furious world of motorsports like a pro with our state-of-the-art e-sports racing simulators.

Hyper-realistic racing simulators made in Switzerland.

Die Rennsimulatoren von Racefire sind High-End Simulatoren auf dem neuesten Stand der Technik, die höchste Präzision erlebbar machen. Ein realistisches Rennerlebnis wird durch die optimale Wagen- und Fahrphysik sowie die verzögerungsfreie Synchronisation von Bildschirmaktion und Chassisbewegung ermöglicht. Das bringt virtuelle Piloten ins Schwitzen: Fährst Du über die Auslaufzonen einer Kurve, simuliert das System den Widerstand und überträgt ihn über die Achsen auf das Chassis und auf die Lenkradsteuerung. Schwimmt Dein Fahrzeug in der sengenden Hitze von Bahrain, wirst Du das ebenfalls spüren und musst gekonnt gegensteuern. Jetzt bloss nicht den Grip verlieren. Nichts für schwache Nerven.

Traction loss module

With the traction loss module, any bumps in the road are felt in the driver’s seat.

Sim racing cockpit

Displays an overview of relevant vehicle and race data.

Steering wheel with paddles

Beide Hände am Steuer und schalten, wie die Profis.

Pedals

Whether two pedals or three – a sensitive touch is essential.

How will you configure your virtual Formula 1 car to make it round the tight bends of the Monaco GP circuit in one piece?

Stimmt Dein Grip auch noch bei 28 Grad Aussentemperatur und nasser Strasse? Mit unseren Rennsimulatoren kannst Du Dein Fahrkönnen auf den bekanntesten Renncircuits und mit einer Vielzahl an Rennfahrzeugen unter Beweis stellen. Beim Pit Stop und im Cockpit bist Du der Chef.

More than 130 international race tracks and various racing series.

From the world-famous Grand Prix to the more local Arosa ClassicCar in Grisons.

– Imola
– Le Mans 24h
– Monaco
– Hockenheimring
– Silverstone
– Magny-Cours
– Monza
– Indianapolis

The right car for the virtual racing series.

Choose your ideal vehicle from more than 100 different racing cars:

– Alfa Romeo GTA
– Audi R18 e-tron Quattro
– Audi R8 V10 Plus
– BMW M3 E30 DTM
– Ford Mustang
– Lamborghini Aventador SV
– McLaren F1 GTR
– Porsche 911 Turbo S
– Porsche 918 Spyder
– Shelby Cobra 427